Pima Baumwolle – eine einzigartige Erfahrung

Der Kontrast der weissen, flauschigen Baumwollbüschel vor dem Hintergrund der trockenen Küsten bildet seit über 5000 Jahren ein fixer Bestandteil der peruanischen Landschaft. In Peru war die Kultivierung der einheimischen Baumwolle Art (gossypium barbadense) das Rückgrat für die Entwicklung der präkolumbianischen Kulturen Norte Chicho, Moche und Nazca entlang der Küste. Baumwolle wurde flussaufwärts angepflanzt, in Netze verarbeitet und an der Meeresküste mit Fischerdörfern getauscht gegen Fischlieferungen. Auch die Inkas pflanzten Baumwolle an, sowohl aus praktischen Gründen als auch für künstlerische Zwecke. Ihre Baumwolle Webtechniken und die Qualität ihrer Textilien beeindruckten selbst die spanischen Eroberer.

Heute ist der Name Pima Baumwolle nach den Pima Indianern benannt, die als erste diese Art von Baumwolle in den Vereinigten Staaten angepflanzt haben. Die historischen Ursprünge dieser Pflanze sind jedoch ganz klar in Südamerika. Peruanische Pima Baumwolle wird immer noch in den nördlichen Küstenregionen, in den Täler von Piura und Chira kultiviert, wie schon vor Tausenden von Jahren. Die Klima- und Bodenverhältnisse dort sind perfekt, mit idealen saisonalen Regenfällen, langen sonnigen Tagen und hohen Temperaturen.

Peruanische Pima Baumwolle ist besonders gefragt wegen ihrer ausserordentlichen Faserlänge von bis zu 42mm und ihrer Feinheit (3.3 – 4 Mikron). Pima Baumwolle Fasern können mehr als das Doppelte der Länge der Standard-Baumwolle betragen, eine Tatsache, welche der Pima Baumwolle einige sehr begehrenswerte Eigenschaften verschafft:
Längere Fasern ergeben stärkere und feinere Garne, weil diese Fasern mehrmals umeinander gedreht werden können. Peruanische Pima Baumwolle ist deshalb für seine seidige Weichheit, ausserordentliche Strapazierfähigkeit und geringe Haarigkeit bekannt. Ausserdem wird in Peru die Pima Baumwolle noch von Hand geerntet und verlesen, wodurch die Baumwolle einen strahlend weissen Farbton beibehält, der leicht gefärbt werden kann. Das Tragen echter peruanischer Pima Baumwolle ist eine einzigartige Erfahrung.