Lama

Das Lama ist das grösste der Neuweltkameliden und hat seinen natürlichen Lebensraum hauptsächlich in den Anden von Peru und Bolivien. Während der Ära der Inkas, spielten diese Tiere eine äusserst wichtige Rolle im Leben der Andenvölker. Die Lamas waren das wichtigste Transportmittel in den Anden, ihr Fleisch wurde geschätzt, und sie wurden in mystischen Ritualen eingesetzt, von denen einige noch heute stattfinden. Lamas werden heute erfolgreich in weit entfernten Ländern wie Australien oder den USA gezüchtet.

In der Textilindustrie wird das Lamavlies weniger häufig verwendet als das Alpakavlies. Ein Enthaarungsprozess ist notwendig, um eine feine Faser von 22 Mikron zu erhalten. Diese wird dann verwendet, um qualitativ hochwertiges Florgewebe für Mäntel und leichte Decken herzustellen.